Fachberater/in im Forderungsmanagement

Um Betriebe zukünftig auf Erfolgskurs zu halten, werden Fachleute
dringend benötigt, den 90 % aller Unternehmen haben Forderungsausfälle.

Mit einem aktiven und wirkungsvollen Forderungsmanagement
optimieren Sie die betrieblichen Abläufe.

Ausbildungsprogramm:

Forderungsmanagement als Teil erfolgreicher
Unternehmenspolitik;
Forderungen managen und nicht verwalten;
Absicherung durch richtige Vertragsgestaltung;
Wichtige Konsequenzen für Unternehmen
Erlaubte Klauseln
-
 Fälligkeit
- Verzugszinsen
- Unterwerfung in die Zwangsvollstreckung
- Gerichtsstandsvereinbarung
- Gerichtsstandsvereinbarung f. 
  Nichtkaufleute
- Schiedsvereinbarung
- Verfall
- Gehaltsabtretung
- Inkassokostenklausel
- Mahngebühren
- Anforderung einer Bauhandwerker-
  sicherheit

   

Vor- und Nachteile bei BGB-Verträge
VOB-Verträgen
- Werkvertrag nach BGB
- Bauvertrag nach VOB
- Vor- und Nachteile im Vergleich nach
  VOB - Werkvertrag nach BGB

Kundendiagnose mit System
- Auskünfte von Banken und Auskunf-
  teien richtig lesen
- Kreditlimit für Kunden berechnen
- Warnzeichen des Kunden erkennen
- Sinnvolle Absicherung

Leistungsstarke Checklisten
- Vor jedem Auftrag
- Sicherheitszonen prüfen
- Sinnvolles sicheres Arbeiten
  mit Checklisten

Sicherer und kompetenter Software-Einsatz -
Kombination aus Fachwissen und
Software-Nutzung
- Aufbau der Software
- Effektives Arbeiten beim Einsatz
 

Erfolgreiche Tipps und Strategien
zur Beschleunigung der Zahlungen
- Der richtige Umgang mit Rechnungen
- Gestaffeltes Skonto
- Lastschrift/Einzugsermächtigung

Offene Posten-Verwaltung mit erprobter
Branchen-Software
Kommunikations- und Telefontraining
Psychologie im Umgang mit Schuldnern
- Einsatz/Nutzung der EDV
- Kosten/Nutzen-Vergleich Bürosoftware
  oder Steuerberater
 

Günstige Finanzierung der Außen-
stände;
Alternativen zur Bankfinanzierung
- Zessionskredit
- Finanzhilfen für bedrohte
  Unternehmen
- Wechselfinanzierung 

Disposition im Fordrungsmanagement
Versicherungen und Bürgschaften

- Wirksamer Schutz, auch für den 
  kleinen Betrieb
- Welche Risiken die Policen abdecken
- Was die Kreditsicherung kostet
- Wer Policen anbietet
 Factoring zur optimalen Finanzstruktur
- Wie Factoring funktioniert
- Was Factoring kostet
- Checkliste (Vor- u. Nachteile
  abwägen)

Neue Wege bei ausgeklagten Forderungen
- Mahnungen
- Zinsen
- Mahnkosten
- Zustellung
 Mit Strategie und Taktik zum Erfolg,
auch bei hartnäckigen Schuldnern
- Rechnungsprüfung
- Telefonkontakt
- Mahndrohung
- Klagedrohung
- Eintreiben

 Gerichtliches Mahnverfahren
- Mahnbescheid
- Schuldanerkenntnis
- Klage

Maßnahmen, wenn der Schuldner flüchtet
- Wie Sie Schuldner aufspüren können
- Auslandsrecherche

 Wirkungsvolle Zwangsvollstreckung
mit kalkulierbaren Kosten
- Sach- und Vorpfändung
- Lohn- und Gehaltspfändung
- Forderungspfändung
- Zwangshypothek
- Antrag auf eidesstattliche
  Versicherung
- Insolvenzantrag
- Erfolgreiche Strategien in der
  Zwangsvollstreckung
Insolvenz bedeutet nicht immer Totalverlust
- Wie erkenne ich erste Anzeichen?
- Was ist noch zu retten?
- Haftung, Rechte, Pflichten -
  Stellung des Schuldners
- Chancen einer Sanierung
- Rechte und Handlungsmöglichkeiten des
  Gläubigers
- Rolle des Insolvenzverwalters
- Insolvenztourismus
 

Effiziente Methoden gegen Schuldner-
tricks und Schuldnerstrategien
- Schuldner, die in Not geraten sind
- Schuldner, die von vornherein
  Schulden machen
- Ausgewählte Schuldnertricks - 
  Abwehr

Anträge und Formulare sicher ausfüllen
- Der Mahnantrag
- Lohnpfändungstabellen

Messen/Nachweis eines wirkungsvollen
Mahnwesens
 

Kostensenkung im
Forderungsmanagement
- Beweis des Zugangs
- Berechnung des Verzugseintritts
- Wirkungsvolle Mahnstrategien
- Wichtige Verjährungsfristen

 
 

Buchungs-Nr. Z 300                                 Preis: 4.400,-- €
Unterrichtseinheiten: 848
1 UE = 45 Minuten

 

Anmeldung zum Seminar Fachberater/in im Forderungsmanagement

hier anmelden